Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

  1. Geltungsbereich
  2. Vertragsschluss
  3. Preise und Versand
  4. Zahlung
  5. Haftung
  6. Gutscheine
  7. Nur für Verbraucher: Widerrufsrecht
  8. Schlussbestimmungen

 

Im Folgenden möchten wir Ihnen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorstellen, die wir für die Bearbeitung und die weitere Abwicklung eines Kaufes zugrunde legen. Die Weingut Michel GbR, Dittelsheimer Weg 31, 55234 Hochborn – im Folgenden “wir” – betreibt die Website weingut-michel.de – im Folgenden die “Website”. Dort können Privatpersonen und Unternehmer im Folgenden “Kunde” unsere Weine bestellen und nach Hause liefern lassen.
 
§ 1 Geltungsbereich
 
1.1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Weigut Michel GbR und dem Kunden gelten bei Bestellungen auf unserer Website ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Fassung. Im Bereich des kaufmännischen Verkehrs werden abweichende Bedingungen des Kunden nicht anerkannt, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.
 
1.2. Der Verkauf unserer Weine unter weingut-michel.de erfolgt durch uns derzeit nur innerhalb Deutschlands. Liefer- und Rechnungsadresse des Kunden müssen sich daher in Deutschland befinden.
 
1.3. Bestellen dürfen nur volljährige Kunden. Nur Verbraucher haben das Widerrufsrecht nach § 7.
 
§ 2 Vertragsschluss
 
2.1. Die Präsentation unserer Weine stellt kein bindendes Angebot dar. Erst die Bestellung des Kunden nach § 2.2. ist als Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages im Sinne des § 145 BGB zu sehen.
 
2.2. Durch Anklicken des Buttons “jetzt kaufen” geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Nach der Bestellung erhalten Sie eine automatisierte Bestätigung, die jedoch ihrerseits noch keine verbindliche Annahme des Angebots darstellt. Diese Bestätigung dient nur der Dokumentation der erfolgreichen Übermittlung der Bestellung. Der Vertrag mit uns kommt erst durch den Versand der Ware oder mit der Abgabe einer Annahmeerklärung zustande, die wir Ihnen als gesonderte Auftragsbestätigung per E-Mail zusenden.
 
2.3. Die Abgabe unserer Weine erfolgt dabei nur in haushaltsüblichen Mengen.
 
§ 3 Preise und Versand
 
3.1. Alle Preise, die wir auf unserer Homepage angeben, verstehen sich in Euro und einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung.
 
3.2. Der Versand unserer Weine ist bis zu einem Bestellungwert von 90,00 € kostenpflichtig. Die Versandkosten betragen pauschal 5,95 €.
 
3.3. Ab einem Bestellungwert von 90,00 € liefern wir Ihnen unsere Weine versandkostenfrei.
 
§ 4 Zahlung
 
4.1. Wir bieten grundsätzlich nur die Zahlarten Vorkasse und an. Die Zahlung über Vorkasse umfasst die Möglichkeiten der Überweisung oder der Zahlung mit PayPal. Bitte beachten Sie, dass wir Zahlungen lediglich von Konten innerhalb der Europäischen Union akzeptieren. Etwaige Kosten einer Geldtransaktion sind dabei von Ihnen zu tragen.
 
4.2. Der Rechnungsbetrag ist bei der Zahlart Vorkasse sofort mit dem Vertragsschluss nach 2.2. fällig und innerhalb von 7 Tagen zu begleichen. Im Falle der Nichtüberweisung oder Nichtzahlung können wir nach Ablauf von 7 Tagen vom Vertrag zurücktreten.
 
4.3. Wir übermitteln Ihnen die Rechnung nur elektronisch.
 
§ 5 Haftung
 
5.1. Wir haften nicht für Mängel der gelieferten Ware, die dadurch verursacht wurden, dass die Weine von Ihnen unsachgemäß gelagert (z.B. in zu warmen Räumen) wurden.
 
5.2. Wir haften dem Kunden für Schäden, die wir, gesetzliche Vertreter, leitende Angestellte oder einfache Erfüllungsgehilfen
 
1.     vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachen, unbeschränkt;
2.     an Leben, Körper oder Gesundheit zumindest leicht fahrlässig verursachen, unbeschränkt;
3.     im Übrigen durch Verletzung wesentlicher Vertragspflichten leicht fahrlässig verursachen,

beschränkt auf diejenigen Schäden, mit deren Entstehung im Rahmen des jeweiligen Vertragsverhältnisses typischerweise gerechnet werden muss (vertragstypisch vorhersehbare Schäden). Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung von nur unwesentlichen Vertragspflichten. Eine Vertragspflicht ist wesentlich, deren Einhaltung die ordnungsgemäße Vertragsdurchführung erst ermöglicht und worauf Sie als Kunde regelmäßig vertrauen und vertrauen dürfen.
 
§ 6 Gutscheine
 
Einlösen von Geschenkgutscheinen unter www.weingut-michel.de
 
Geschenkgutscheine (Gutscheine, die Sie käuflich erwerben können) können für den Kauf von unseren Weinen auf www.weingut-michel.de oder in unserer Vinothel in Hochborn eingelöst werden. Sie können jedoch nicht für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen verwendet werden. Das Guthaben eines Geschenkgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst. Geschenkgutscheine und Guthaben können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Geschenkgutscheine und Guthaben können nicht nachträglich angerechnet werden.

 
§ 7 Nur für Verbraucher: Widerrufsrecht
 
7.1. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
 
Weingut Michel GbR
info@weingut-michel.de
Tel.: 06735 283
Dittelsheimer Weg 31
55234 Hochborn
 
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
Das freiwillige Rückgaberecht besteht nicht für den Kauf von Geschenkgutscheinen.
 
Folgen des Widerrufs:
 
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerrufs dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
 
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an
 
Weingut Michel GbR
info@weingut-michel.de
Tel.: 06735 283
Dittelsheimer Weg 31
55234 Hochborn
 
Zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.  
 
7.2. Die Rücksendekosten nach erfolgtem Widerruf hingegen müssen Sie tragen. Dabei möchten wir Sie bitten, auf eine ordnungsgemäße Verpackung der Weine zu achten.
 
7.3. Sie müssen im Falle des Widerrufs für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur dann aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit diesen zurückzuführen ist.
 
7.4. Die Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Juwel Weine.
 
7.5. Beschwerdeverfahren via Online-Streitbeilegung für Verbraucher (OS): http://ec.europa.eu/consumers/odr/
Wir sind weder bereit, noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
 
Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück

an

Weingut Michel GbR, Dittelsheimer Weg 31, 55234 Hochborn
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/
— Bestellt am (*)/erhalten am (*)
— Name des/der Verbraucher(s)
— Anschrift des/der Verbraucher(s)
— Datum
(*) Unzutreffendes streichen

 

8. Schlussbestimmungen

8.1. Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers, wenn der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

8.2. Vertragssprache ist deutsch.